Patientenstimmen zu Axomera

Original-Bewertungen vom Patientenportal Jameda

Ich leide seit mehr 24 Jahren an episodischem Clusterkopfschmerz und habe - wie vermutlich nahezu alle meiner Leidensgenossen - eine Vielzahl an Ärzten und Behandlungsmethoden diesbezüglich kennengelernt und ausprobiert. Der Erfolg hielt sich sehr in Grenzen, da laut Schulmedizin der Clusterkopfschmerz zwar als behandelbar, aber als auch als unheilbar eingestuft wird. Im Verlauf einer schier unendlichen - über fünf Monate anhaltenden - Clusterkopfschmerzepisode stieß ich im Internet auf die Axomera-Therapie von Professor Dr. Molsberger. Ich vereinbarte kurzfristig einen Termin und war sehr gespannt. Alles, was dann im Verlauf der Behandlung passierte, grenzt für mich an ein Wunder. Jeder der weiß, was Clusterkopfschmerzen sind, wird den Begriff "Wunder" nachvollziehen können. Professor Molsberger und sein Team vermittelten mir von der ersten Minute ein ausgesprochen angenehmes Gefühl des Vertrauens. Im Rahmen der Erstbehandlung wurde mir aufgrund meiner Angaben sowie meines Zustands prognostiziert, dass ca. 4-6 Axomera- Behandlungen notwendig seien. Bereits nach der ersten Behandlung verbesserte sich mein Zustand erheblich. Nach insgesamt fünf Behandlungen über einen Zeitraum von ca. 4 Wochen befinde ich mich seit knapp vier Wochen in einem nicht für möglich gehaltenem schmerz- und attackenfreien Zustand. Juhu, ich bin dem Professor unendlich dankbar und meine Lebensfreude kehrte nach jeder Behandlung ein bisschen mehr zurück. Ein unbeschreibliches Gefühl. Besonders positiv war für mich, dass selbst über die Osterfeiertage ein Austausch über meinen Heilungsprozess stattfand (Angebot vom Professor) und die Antwortzeit auf meine Mails generell weniger als eine Stunde betrug. Das gab mir im Verlauf der Behandlung weitere Sicherheit und Zuversicht. Fazit: Medizinische Innovation und Kompetenz auf höchstem Niveau. Ich kann gar nicht anders als "Note 1" zu bewerten.
Schon drei Behandlungen bei Herrn Dr. Molsberger haben mir einen richtig spürbaren Energieschub gegeben. Nach einigen Behandlungen mehr hatte ich nicht mehr so häufig Migräneattacken. Die Intensität der Kopfschmerzen ist erheblich zurückgegangen. Auch zwei Monate nach der Behandlung spüre ich noch den Erfolg. Die nun auftretenden Kopfschmerztage kann ich oft auch ohne Medikamente überstehen. Die Selbstheilungskräfte scheinen wirklich aktiviert zu sein. Ich bin richtig froh. Diese Therapie hat mir sehr geholfen. Auch die Mitarbeiter in der Praxis sind sehr freundlich und kompetent.
Ich bin 26 Jahre alt und leide seit 9 Jahren an episodischem Clusterkopfschmerz. Dieser tritt c.a. einmal im Jahr für 2 Monate auf und verschwindet dann wieder. Dlese 2 Monate sind dann die Hölle an der nicht nur ich sondern auch meine Mitmenschen, mein Privatleben, mein Berufsleben etc. leiden. Meistens beschäftigt mich der Schmerz ein Drittel bis die Hälfte meines Tages in der Cluster-Periode. Im Juni diesen Jahres war es dann wieder so weit. Meine Episode hatte seit einer Woche begonnen und die letzte Nacht war grauenhaft gewesen, 6 Stunden voller Schmerzen. Am nächsten Tag suchte ich wieder nach einer Heilungsmöglichkeit ohne viel Hoffnung. Dabei stieß ich auf die Seite von Prof. Dr. Molsberger und Dr. Böwing und las von der Axomera-Therapie, die einigen Cluster Patienten nicht nur einmalig sondern langfristig helfen konnte. Nur wenige Tage nach meinem Anruf bekam ich einen Termin. Ziemlich nervös kam ich in Düsseldorf an. Als ich ins Patientenzimmer gerufen wurde, wurden mir sehr viele Fragen zu meinen Schmerzen gestellt. Allein durch die Art der Fragen wusste ich, dass hier Menschen vor mir saßen, die sich bestens mit dieser Krankheit auskannten. Direkt nach dem ersten Gespräch wurde die Axomera-Therapie begonnen. Bis zur 2. Sitzung waren die Schmerzen erst nicht außergewöhnlich besser. Nach der 3. Sitzung allerdings verschwanden die Schmerzen. Ich merkte, dass, sich das Gefühl einer Schmerzattacke näherte, aber statt höllischen Schmerzen, kribbelte höchstens meine rechte Gesichtshälfte etwas. Seit der 3. Sitzung bin ich schmerzfrei verblieben. Ich möchte nochmal der gesamten Praxis danken. Ich habe mich durchweg gut behandelt gefühlt. Die Zeit wird natürlich zeigen, ob die Schmerzen langfristig ausbleiben, aber Dr. Molsberger versicherte mir, dass ich in Zukunft auch auf die Hilfe der Praxis zählen könne.
© 2021 axomera – inspiring medicine. all rights reserved.
Axomera  ist eine neuartige Behandlungsmethode, die auf der Basis etablierter Methoden entwickelt wurde. Wie die Mehrzahl etablierter medizinischer Therapieverfahren, ist auch die Axomera Therapie trotz vorhandener Untersuchungen noch nicht nach den Grundsätzen der evidenzbasierten Medizin wissenschaftlich hinreichend abgesichert. Insbesondere existieren noch keine randomisierten, kontrollierten Studien oder übergreifende Metaanalysen. Ein Erfolg der Axomera-Therapie kann nicht in jedem Behandlungsfall gewährleistet werden. Allerdings existieren eine ganze Reihe von beeindruckenden Patientenberichten, Fallbeispielen und Erfahrungsberichten zu Erkrankungen, die mit der Axomera Therapie erfolgreich behandelt wurden – siehe diese Website und auch www.neueschmerztherapie.de.

de_DEDeutsch