Axomera auf dem Orthopädenkongress in Berlin

Prof. Molsberger war erneut eingeladen auf dem größten deutschen Othopädenkongress über die Axomera Therapie zu berichten. Orthopädische Fachärzte aus dem ganzen deutschsprachigen Raum folgten mit großem Interesse den Aussführungen zur neuartigen Wirkungsweise der Axomera Therapie und den daraus resultierenden neuen Behandlungsmöglichkeiten für die Orthopädie und Sportmedizin. Auf großes Interesse stießen Fallbeispiele zur Therapie des Muskelfaserrisses und diverser chronische Sehnenentzündungen, die bekanntlich mit herkömmlichen Therapieverfahren oft nicht befriedigend zu therapieren sind. Prof. Molsberger referierte auch über die Akupunktur bei Gonarthrose und zeigte auf, wie sich durch die Axomera Therapie die klinische Bewertung und Anwendung der Akupunktur verbessert hat. Der Deutsche Kongress für Orthopädie und Unfallchirurgie (DKOU) ist der bedeutendste Kongress des Faches O und U in Deutschland und auch europaweit der größte auf seinem Gebiet. Nach der pandemiebedingten Pause 2020 konnte der Kongress im vergangenen Jahr mit über 7.000 Präsenzgästen und weiteren digitalen Teilnehmern bei einem Programm mit 272 Sitzungen erfolgreich wieder begangen werden. Unter dem Motto „Mit Begeisterung für unsere Patienten“ soll der DKOU auch 2022 wieder als traditioneller Präsenzkongress unter Einhaltung der gesetzlichen Bestimmungen in Berlin stattfinden. Der DKOU wird ausgerichtet von der Deutschen Gesellschaft für Orthopädie und Unfallchirurgie (DGOU), der Deutschen Gesellschaft für Orthopädie und Orthopädische Chirurgie (DGOOC), der Deutschen Gesellschaft für Unfallchirurgie (DGU) und dem Berufsverband der Fachärzte für Orthopädie und Unfallchirurgie (BVOU).
Scroll to Top